Viel Leistung und hohes Drehmoment

 

MAN TGS 35.500 8×4-4 BL

 

500 PS stellen Top of the Range bei dem MAN TGS dar. Den 6-Zylinder-Motor mit 12,4 Liter Hubraum aus der Baureihe D26 gibt es in der Euro 6-Ausführung in den drei Leistungsstufen 420 PS, 460 PS und 500 PS. Hohe Fahrzeuggewichte, anspruchsvolle Topografie oder der Bedarf, viel Leistung und starkes Drehmoment am Nebenabtrieb abzugreifen, lauten die Argumente für die Wahl der 500 PS-Ausführung in der Kommunal- und Entsorgungswirtschaft. Das Gebläse der Vacuumanlage, die für die Saugkraft eines Saugwagens, Kanalreinigungsfahrzeugs, Saugspülers oder Saugbaggers sorgt, benötigt ein besonders hohes Drehmoment. Die 2500 Nm, die der 500 PS starke D26-Motor bei 930 – 1350 U/min leistet, vermittelt der von der Firma OMSI zugelieferte und auf Kundenwunsch zwischen Motor und Getriebe eingebaute Nebenabtrieb an den Aufbau. Neu in einem MAN TGS Euro 6 ist dessen Kombination mit der automatisierten Schaltung MAN TipMatic.

 

MAN stellt mit dem MAN TGS 35.500 8×4-4 BL einen Vierachser mit der Achsanordnung 1+3 aus. Angetrieben sind die beiden mittleren Achsen, die gelenkte Nachlaufachse trägt acht Tonnen. Das Fahrgestell ist vorgesehen für den Aufbau eines Saugbaggers. Hier spielt diese Achsanordnung den Vorteil der optimalen Achslastverteilung aus. Denn während das voluminöse Gebläse vorne im Aufbau positioniert ist, sitzen der Laderaum für das Sauggut und der Saugrüssel mit dem Auslegerarm über den Hinterachsen. Zu den weiteren Argumenten für den 1+3-Achser zählen bessere Wendigkeit und geringerer Reifenverschleiß im Vergleich zur weit verbreiteten Anordnung von je zwei Achsen vorne und hinten.

 

 

Motor

 

Getriebe

 

Zul. Ges. Gew

 

Fahrerhaus

 

Einsatzart

 

Highlights

 

 

 

 

 

 

MAN D26 6-Zylindermotor Euro 6 368 kW (500 PS) – 2.500 Nm

 

Automatisiertes 12-Gang-Getriebe MAN TipMatic®Profi

 

35.000 kg

 

M (2.240 mm breit, 1.880 mm lang)

 

Saug-Spül-Fahrzeug

 

– Triple-Achsanordnung (1+3) optimal für Aufbauten mit weit hinten liegendem Schwerpunkt

– Sehr gute Traktion und hohe Wendigkeit durch gelenkte Nachlaufachse

– OMSI Flywheel PTO für leistungs- und drehmomentintensive Aufbaufunktionen

Schreibe einen Kommentar

*